20. November 2019
Ahnenseele Wandern die Seelen unserer Ahnen Nicht in uns Nachfahrn weiter? Folgen wir darum fleißig ihren Bahnen Und steigen abwärts auf deren Leiter. Sie leben in und durch uns fort Und ahnen von dem allen nichts. Finden in den Analen nicht ein Wort. Im Dunkeln es an Fortbestand gebricht. Der Nachfahr, er find so gar kein Seel, Daran er verzweifelt und geht fehl. Wie können wir sie ehren, Der Menschen Seelen in uns mehren? Dass es nicht nur bleibt Geschichte Oder der Nachwelt ein rein...
19. November 2019
Politisches Umfeld – Zwischen 1969 und 2008 Hinter dem „Wirtschaftswunder“ der 50er und 60er Jahre versteckt, durchwirkte ein im Nazi-Deutschland erzogener Geist weiter in den Köpfen der Menschen und trieb sein Unwesen in den Institutionen der beiden deutschen Staaten. Diesen Geist bekam ich gelegentlich in Schule, Ferienheim oder Ortskneipe zu spüren! Gerade aufs Gymnasium gekommen, gab es erste Demonstrationen gegen Vietnam, etc.. Sogar wir Unterstufenkinder der 5. und 6. Klasse...
29. Oktober 2019
Prinzipiell ist von Menschen Geäußertes nachvollziehbar, verstehbar. Es muss nur stets von dem Rezipienten interpretiert werden. Also alles, was irgendwie „Text“ ist. Mimik, Gestik, Skulptur, Malerei, Tanz und Körpersprache als analoge Ausdrucksformen ebenso wie digitale Sprachmitteilungen kann von jemanden, der es sieht, hört oder spürt über-setzt werden. Und so wie es verschiedene Sprachen gibt, gibt es unterschiedliche Ausdrucksformen und Zuschreibungen. Hinter allem Verstehen...
13. Juni 2019
Sehr geehrte Frau Polat, sehr geehrter Herrn Doerk, über Ihre Einladung (ins Regionalbüro in Osnabrück (Hasestr. 41a) am 20.6.2019, um über aktuelle Entwicklungen in der Pflegepolitik zu sprechen) freue ich mich sehr! Ich verfolge im Übrigen sehr aufmerksam die Aktivitäten von Frau Polat im Bundestag und stimme ihr fast unumwunden zu. Gleichwohl kann ich den Termin leider nicht wahrnehmen, da ich mich zu der Zeit im Ausland befinde. Aber ich bin für Gespräche weiterhin offen, wenn ich...
10. Juni 2019
Nicht die Bereitschaft der Politik, Probleme lösen zu wollen, stelle ich in Frage, sondern die Bereitschaft die wichtigen Probleme (der Zeit) als solche wirklich erkennen zu wollen. Man kann feststellen, dass die Politik nicht auf namhafte Wissenschaftler hört, sondern sich zuvörderst an Klientelinteressen einerseits orientiert und anderereseits Überzeugungen pflegt, deren Kern längst überholt oder die ethisch höchst fragwürdig erscheinen müssen. Insbesondere christlich orientierte und...
11. Februar 2019
Bedingungsloses Grundeinkommen - Was können wir vom Projekt in Finnland lernen? Das herausstechendste Merkmal, das das Grundeinkommensprojekt in Finnland hinterlassen hat, ist, dass die betroffenen Grundeinkommensempfänger sich gesundheitlich verbesserten und sicherer und glücklicher fühlten. Der erhoffte Wiedereinstieg in die Berufswelt blieb allerdings sehr bescheiden. Fazit: Es senkt Kosten im Gesundheitswesen, kurbelt ein wenig den Konsum an und würde, wenn es flächendeckend...
29. Januar 2019
Die festgelegten Stellenschlüssel für die stationäre Altenpflege beruhen noch aus der Zeit vor Einführung der Pflegeversicherung, aber der Pflegeaufwand ist seither nicht nur drastisch gestiegen, sondern wurde bisher auch nie wirklich (wissenschaftlich) erhoben. In den Pflegeheimen hat die Zahl der Mehrfacherkrankungen sowie der Menschen mit Demenz stetig zugenommen. Zivildienstleistende sind weggefallen. Die Leistungsgrenze der Pflegekräfte ist lange überschritten. Berufsflucht in Form...
26. Januar 2019
26. Januar 2019
Las heute diesen Artikel aus der ZEIT: https://www.zeit.de/arbeit/2019-01/bedingungsloses-grundeinkommen-michael-bohmeyer-buchauszug/seite-3 und fühle michverpflichtet und herausgefordert, ihn hier zu sponsorn. Nur ein paar Zitate: "Wir leisten uns doch längst eine Art Grundeinkommen in Deutschland. Der Hartz-IV-Satz von 416 Euro plus einer durchschnittlichen Miete plus Krankenkasse liegt zusammen bei etwa tausend Euro – also einem Grundeinkommen, auf das bei Bedarf jeder Anrecht hat. ......

Mehr anzeigen