04. Dezember 2018
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_10/_25/Petition_85363.mitzeichnen.danke.$$$.a.u.html Bitte mitmachen, das ist sehr wichtig! Wenn das Gesetz durchkommt, könnte das schwere negative Folgen haben für die Menschen, die Hilfe suchen und auch für die Arbeit als Psychotherapeutin. "Es gibt einen schwerwiegenden Angriff seitens unseres Bundes-Gesundheitsministers Spahn auf die Psychotherapie! Er möchte, dass Patienten nicht mehr zu einem Therapeuten/in ihrer Wahl gehen und...
27. November 2018
Maßnahmen gegen den Pflegenotstand in Altenheimen Hierarchieebene Ihr seid im Frei nicht erreichbar! Euer geplantes Frei gehört Euch. Alle MitarbeiterInnen Ihr sagt Nein, wenn ihr im Frei einspringen sollt. Wenn ihr "erwischt" werdet (weil der Arbeitgeber per Handy anruft oder Eure Kontaktdaten kennt), sagt ihr noch mal "Nein". Ihr müsst es nicht begründen! Ihr sprecht miteinander und sagt Euch gegenseitig zu, immer und alle "Nein" zu sagen! Ihr besteht auf einen verlässlichen Dienstplan....
24. August 2018
Dass ich in dem Bericht des Blickpunkt trotz klarer Vorstellung vom Krankenpfleger zum Altenpfleger mutiere, zeigt schon irgendwie das fehlende, aber notwendige Wissen, wenn es um den Pflegenotstand geht. Die Herrschaften aus dem niedersächsischen Landtag nahmen die Fakten zur Kenntnis; es gab auch keinen Widerspruch auf meine Behauptung, dass die "Katastrophe nicht mehr zu verhindern, sondern nur noch abzumildern" sei! Sie wissen, dass es nach Zwölf ist und dennoch verweigern sie sich....
24. Mai 2018
Ich wünsche mir eine politische Demokratie, die gute Argumente und Menschenrechte und nicht Machtinteressen würdigt! aus: Apotheken-Umschau vom 15. Mai 2018
19. April 2018
Zur Sendung Maischberger am 18.04.2018 Zunächst Herr Rieger: "Ich bin da sehr skeptisch, dass jemand, der zunächst als Lobbyist gearbeitet hat, nun als Bundesgesundheitsminister Gesetze macht, die eben dieser Branche schaden und zu Ungunsten derjenigen gehen, die eigentlich das Geld nötig hätten." Der Vorwurf von Herrn Rieger ist durchaus berechtigt, gleichwohl nicht zielführend – wie Herr Spahn auch passend konterte. Ich möchte und kann hierzu aber gar keinen Faktencheck beisteuern,...
17. Februar 2018
Vorschlag zur Personalbedarfserhebung in Heimen! Ohne Berücksichtigung der Pflegegrade hat dies erhebliche Vorteile hinsichtlich der Bemessung und der Transparenz!
17. Februar 2018
8.000 zusätzliche Stellen reichen nicht. Aber sind sie ein Schritt in die richtige Richtung?
04. Februar 2018
Aufwendungen der Behandlungspflege im Heim - Honorierung von SGB V-Leistungen im stationären Pflegeheim-Bereich
04. Februar 2018
Mehr als 8000 zusätzliche Stellen!

Mehr anzeigen