11. Februar 2019
Bedingungsloses Grundeinkommen - Was können wir vom Projekt in Finnland lernen? Das herausstechendste Merkmal, das das Grundeinkommensprojekt in Finnland hinterlassen hat, ist, dass die betroffenen Grundeinkommensempfänger sich gesundheitlich verbesserten und sicherer und glücklicher fühlten. Der erhoffte Wiedereinstieg in die Berufswelt blieb allerdings sehr bescheiden. Fazit: Es senkt Kosten im Gesundheitswesen, kurbelt ein wenig den Konsum an und würde, wenn es flächendeckend...
29. Januar 2019
Die festgelegten Stellenschlüssel für die stationäre Altenpflege beruhen noch aus der Zeit vor Einführung der Pflegeversicherung, aber der Pflegeaufwand ist seither nicht nur drastisch gestiegen, sondern wurde bisher auch nie wirklich (wissenschaftlich) erhoben. In den Pflegeheimen hat die Zahl der Mehrfacherkrankungen sowie der Menschen mit Demenz stetig zugenommen. Zivildienstleistende sind weggefallen. Die Leistungsgrenze der Pflegekräfte ist lange überschritten. Berufsflucht in Form...
26. Januar 2019
26. Januar 2019
Las heute diesen Artikel aus der ZEIT: https://www.zeit.de/arbeit/2019-01/bedingungsloses-grundeinkommen-michael-bohmeyer-buchauszug/seite-3 und fühle michverpflichtet und herausgefordert, ihn hier zu sponsorn. Nur ein paar Zitate: "Wir leisten uns doch längst eine Art Grundeinkommen in Deutschland. Der Hartz-IV-Satz von 416 Euro plus einer durchschnittlichen Miete plus Krankenkasse liegt zusammen bei etwa tausend Euro – also einem Grundeinkommen, auf das bei Bedarf jeder Anrecht hat. ......
24. Januar 2019
Zum Beispiel: Eine Vorzeigegemeinde im Umgang mit hilfsbedürftigen, alten Menschen werden In 10 bis 15 Jahren werden ca. 20 % der Schulabgänger gebraucht, um den Bedarf an Pflege und Betreuung in Deutschland zu decken. Nun gibt es zwar schon jetzt allenthalben einen deutlich spürbaren Fachkräftemangel. Allerdings wird aber ab dieser Zeit auch wieder die Arbeitslosigkeit steigen, weil die Digitalisierung und Automatisierung sehr vieler Lebensbereiche für viele Jobs deren Funktionen...
17. Januar 2019
Wellenwurf Nicht durch Kraft noch Willen, Nicht durch Leistung, Nicht dem Verdienst geschuldet, Werd ich dieser, der ich bin; Sondern noch vor Geburt und Zeugung Ein dunkler Weg zum Sein. Bin ich gestrandet Von des Lebens Wellen An das Ufer von Bewusst und Sein. Ein Werden ich nicht greifen kann. Hin und her geworfen nach all der Zeit Zwischen Dank und Dauern Wach gehalten. Lass einmal Ruhe kommen In das ewige Denken, Das Gefühl nun nur noch spürbar bleibt. Welches Halten und Verblassen die...
12. Januar 2019
Gedachtes fassen Gedachtes in Worte nicht zu fassen, Bleibt es meistens nebelhaft. Wie Traumesinhalt fahren lassen Verliert mein Zugriff jede Kraft. Das Zugreifen noch ein Akt Ist wie mit eines Teufels Pakt. Sehe ich nur Felle schwimmen, Es gibt kein Berg-Erklimmen. Kein Durchdringen dieses Nebelhaften, Nur Verschwinden des Gedachten, Kehrt zurück ein traurig Geist, Dessen Seele längst verwaist.
11. Januar 2019
Die Wörter Wie ein Laubblatt im Nu des Augenblicks, es gibt kein Auf und kein Zurück, Schwimmt darauf, ein mir bewusstes Licht, Umgeben von stets des Dunkels Nichts. Gefesselten Blickes auf dem Meer des Seins, Vom Himmel herab sei es wie Wein´n. Die Wörter des Wirklichseins zum Bilde gereift, Und dem Ganzen dann zum Sinn bereimt. Bin ich gefesselt in der Zeiten Reihe, Zutiefst ich darin verweile. Springe ich sogleich zur nächsten Zeile, Dass ein Wörterwalten daraus gedeihe. Dies haltlos...
08. Januar 2019
Was mir sehr deutlich geworden ist und ich habe mir die Entscheidung damals (und heute) nicht leicht gemacht: Wie Ihr nämlich vielleicht wisst, bin ich noch mit 60 Jahren in die SPD eingetreten, weil ich deren Programm (nach wie vor mit) am überzeugendsten fand. Aber ich muss feststellen, dass die SPD echt hinterm Mond lebt, was die Wahrnehmung unserer gesellschaftlichen Realität betrifft! Dass sie ferner eine m.E. völlig deplatzierte Führung hat und viel zu träge ist. Darüber hinaus...
08. Januar 2019
So, Ihr Lieben! Aus twitter bin ich bereits raus. Ich habe mich mit meiner Frau besprochen. Sie ist bereits aus facebook raus und ich möchte ebenfalls mein facebook Ende des Jahres ganz einstellen. Bis dahin werde ich mich von vielen von Euch verabschieden. (Einige Freundschaften, wo der Kontakt selten oder nicht persönlich war, habe ich bereits beendet.) Es war eine interessante Zeit und Erfahrung und hat mein Leben sicherlich bereichert. Aber mittlerweile bin ich ja Rentner und habe andere...

Mehr anzeigen